Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

minecraft:kagube-survival:technisches

Technisches für kaguBe-Survival

Auf diesem Server verwendete Plugins

Früher verwendete Plugins:

Damit man am Defaultspawn spawnt, wenn man sein Bett abgebaut hat und stirbt, wird nicht EssentialsSpawn weggelassen. Es ist sonst buggy und man spawnt immer am Ort des letzten Bettes, auch wenn dieses nicht mehr existiert. Dies passiert auch, wenn man das in der Konfiguration entsprechend umstellt.

Damit man ordentliche Chatnachrichten mit Zeitstempel hat, wird nicht EssentialsChat verwendet, sondern Chatmanager aus PermissionsEx.

Gruppen und Berechtigungen

Spoiler: Anklicken um die Gruppen und Berechtigungen anzuzeigen… (Diese Berechtigungen könnten veraltet sein, da es keinen Spass macht diese bei jeder Änderung zu übertragen :P)

Spoiler: Anklicken um die Gruppen und Berechtigungen anzuzeigen… (Diese Berechtigungen könnten veraltet sein, da es keinen Spass macht diese bei jeder Änderung zu übertragen :P)

groups:
    default:
        prefix: '(Neuling) '
        default: true
        permissions:
        - modifyworld.chat
        - multiverse.access.*
        - multiverse.portal.access.*
        options:
            rank: '1000'
    spieler:
        prefix: ''
        permissions:
        - multiverse.access.*
        - multiverse.portal.access.*
        - commandbook.time.check
        - commandbook.rules
        - commandbook.motd
        - commandbook.who
        - modifyworld.*
        - lwc.create.*
        - lwc.modify
        - lwc.unlock
        - lwc.remove
        - lwc.flag.*
        - lwc.info
        - lwc.mode.persist
        - -lwc.mode.droptransfer
        - creaturebox.dropspawner
        - creaturebox.placespawner
        options:
            rank: '900'
    techadmin:
        prefix: ''
        permissions:
        - -modifyworld.mobtarget.*
        - '*'
        options:
            rank: '0' 
    admin:
        prefix: ''
        permissions:
        - permissions.manage.membership
        - nocheat.notify
        - commandbook.spawn
        - worldguard.fire-toggle.*
        - modifyworld.*
        - commandbook.bans.*
        - commandbook.kick
        - commandbook.mute
        - commandbook.broadcast
        - commandbook.return
        - commandbook.teleport.other
        - commandbook.teleport
        inheritance:
        - spieler
        options:
            rank: '200'
users:



Kommandos für die Admins

Einem Spieler das Bauen ermöglichen

  • Zuerst muss man den Benutzer in die entsprechende Gruppe spieler_survival oder spieler_kreativ hinzufügen.
  • Dann muss man entscheiden, welche mapgruppen der Benutzer verwenden darf, z. B.:
      Natenom:
        group:
        - spieler_survival
        - mapgruppe_kagube
        - mapgruppe_bikini

In Minecraft gibt man stattdessen ein:

/pex user koorni group set spieler_survival
/pex user koorni group add mapgruppe_kagube
/pex user koorni group add mapgruppe_bikini

Bei komplizierteren Setups sollte man die permissions.yml bearbeiten und dann PermissionsEx neuladen.

  • Soll ein Benutzer pro Map zusätzliche Rechte erhalten, entweder eine vorbereitete Gruppe verwenden oder so machen:
      Richardcolu:
        group:
        - spieler_survival
        - mapgruppe_gsg
        - mapgruppe_klasse
        - mapgruppe_kagube
        permissions:
        worlds:
          klasse:
            group:
            - zusatzberechtigungen_worldedit
            permissions:
            - essentials.gamemode
          klasse_nether:
            group:
            - zusatzberechtigungen_worldedit
            permissions:
            - essentials.gamemode
          klasse_the_end:
            group:
            - zusatzberechtigungen_worldedit
            permissions:
            - essentials.kick
            - essentials.gamemode

Einem Spieler das Bauen wieder verbieten

/pex user koorni group set default

Automatische Backups

Siehe unter Technisches - Backup.

Statistik

Verwendet wird ein eigenes Munin-Plugin.

Die Statistik wird zwar noch erzeugt, aber aufgrund gewisser Umstände müsste sie erst hin- und herkopiert werden und wird deshalb nicht mehr angezeigt. Vermutlich bin ich eh der einzige, der sich diese anschaut :)

Namensänderungen

Da wir nun xAuth verwenden, kann man auch seinen Namen ändern; um mit einem anderen Namen freigeschaltet zu werden oder das Inventar mitnehmen zu können, muss einer der Administratoren am Server basteln und einen Neustart machen; von daher bitte einen entsprechenden Antrag im Forum stellen :)

Für Admins

minecraft/kagube-survival/technisches.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/26 17:45 von Natenom