Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

mumble:benutzerhandbuch:mumble-android:plumble-legacy

Plumble 2.0 (Legacy) - der alte Mumble Android-Client

Das offizielle Plumble-Logo

Plumble 2.0 (Legacy) ist der alte Mumble-Client für Android; allgemeine Informationen zu Mumble auf Android hier.

Informationen zum neuen Plumble 3.0 gibt es hier.

Hauptentwickler ist Andrew Comminos, seine Arbeit basiert jedoch auf dem Android-Client von pcgod, siehe unter Hinweise zu Forks des Android-Clienten von pcgod.

Der Client gibt sich beim Server aus als Android: Plumble <Version>.

https://developer.android.com/guide/components/aidl.html

Kompatibilität

Plumble läuft ab Android 2.3.x.

Neuigkeiten

Aktuelle Informationen zu Plumble gibt es von nun an auch im Blog, siehe hier.

Bilder

Bilder von Plumble gibt es hier im Wiki unter Screenshots von Plumble auf Android.

Funktionen

Was möglich ist

  • Eine Overlay-Funktion (Artikel im Blog)
  • Opus ist nun komplett implemtiert und per Voreinstellung aktiviert; in den Einstellungen kann Opus nur noch deaktiviert werden
  • Unterstützung von Bluetooth-Headsets
  • Erzeugung, Verwendung und Auswahl eines Zertifikats
  • Privatnachrichten an Benutzer schreiben
  • Nachrichten an Kanäle schreiben (über das Benutzerpanel)
  • Die Kanalstruktur inklusive Benutzer wird dargestellt, wobei nur Kanäle mit Benutzern ausgeklappt sind
  • Andere Benutzer lokal stumm stellen
  • Push-To-Talk-Funktionen
    • Hot Corners für Push-to-Talk
    • Push-To-Talk an Tasten binden
    • Push-To-Talk-Taste ausblenden
  • Sprachaktivierung
  • Mikrofonverstärkung einstellbar
  • Betrachten von Benutzerkommentaren
  • Betrachten von Kanalbeschreibungen
  • Serverfavoriten
  • Favoriten zeigen Anzahl der Benutzer, Slots und Protokoll-Version des Servers an.
  • Der TCP-Modus wird automatisch verwendet, wenn UDP-Pakete nicht funktionieren, so wie auch beim Deskop-Client - die Umschaltung erfolgt nach 2 Sekunden
  • Nachrichtenverlauf lässt sich löschen
  • Icons bereits gelesener Kommentare werden grau dargestellt
  • Es wird gespeichert, ob man stumm oder taub ist und beim Verbinden zum Server wiederhergestellt.
  • Kanäle können als Favoriten ausgewählt werden und stehen dann in einer Liste zur Verfügung, um sie direkt zu betreten
  • Kanal- und Benutzer-Suche
  • Zugriffscodes verwendbar
  • offizielle Serverliste mit Suchfunktion und Möglichkeit, Server zu Favoriten hinzuzufügen
  • Server teilen (mittels einer Mumble-URL)
  • Einstellungen lassen sich ändern, während man mit einem Server verbunden ist
  • Einstellungen (nicht alle) lassen sich ändern, während man mit einem Server verbunden ist; dazu tauchen die „Preferences“ im Menü auf.
  • Vollbild-Funktion in der Dual-Ansicht
  • Mumble-URLs lassen sich nun verwenden, auch wenn die Nachricht in Plumble selbst empfangen wird.
  • sich selbst registrieren

Fehlende Funktionen im Vergleich zum Desktop-Client

  • Administrative Funktionen

Zertifikat erstellen und verwenden

Dazu öffnet man die Einstellungen und drückt „Create Certificate“ / „Zertifikat erstellen“; das zuerst erstellte Zertifikat wird automatisch ausgewählt.
Man kann auch mehrere Zertifikate erstellen.

Die Verwendung eines Zertifikats und die damit mögliche Registrierung auf einem Mumble-Server hat einige Vorteile.

Private Nachrichten schreiben

Dazu öffnet man das Benutzerpanel, indem man einen Benutzer antippt; dort aktiviert man links das Chat-Icon und wechselt automatisch in die Chat-Ansicht.

Bekannte Probleme

Ich kann andere Benutzer nicht hören

Lösung: TCP-Modus aktivieren in den Einstellungen.

mumble/benutzerhandbuch/mumble-android/plumble-legacy.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/12 10:04 von Natenom