Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

mumble:benutzerhandbuch:mumble:einstellungen

Wo werden die Einstellungen/Daten von Mumble gespeichert?

Allgemein

Es gibt zwei verschiedene Bereiche für Einstellungen bei Mumble:

Datenbank Serverliste, Server-Zertifikate, Favoriten, Freunde, Zugriffscodes, Kommentare, usw.
Einstellungen Alles was man im Mumble-Client einstellen kann und auch das eigene Zertifikat.
Hinweis: Es sind nur diejenigen Einstellungen eingetragen, die von den Standardeinstellungen abweichen.
Hinweise zu den Einstellungen im Mumble portable.

Windows

Datenbank %APPDATA%\Mumble\mumble.sqlite
Einstellungen in der Registry (Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Mumble\Mumble)
Hier ein Screenshot der entsprechenden Stelle im Registrierungseditor von Windows:

Hinweise zu den Einstellungen im Mumble portable.

Client-Einstellungen exportieren/importieren

Exportieren kann man die Einstellungen mit dem Befehl reg auf der Kommandozeile (cmd.exe) mit dem Befehl:

reg export HKEY_CURRENT_USER\Software\Mumble\Mumble mumble-einstellungen.reg

Zum Importieren doppelklickt man die .reg-Datei oder verwendet folgenden Befehl:

reg import mumble-einstellungen.reg

Linux

Datenbank (bis Version 1.2.x) $HOME/.local/share/data/Mumble/Mumble/.mumble.sqlite
Datenbank (ab Version 1.3) $HOME/.local/share/Mumble/Mumble/.mumble.sqlite
Einstellungen $HOME/.config/Mumble/Mumble.conf
Hinweise zu den Einstellungen im Mumble portable.

Mac

Datenbank $HOME/Library/Application Support/Mumble/Mumble/.mumble.sqlite 1) 2)
Einstellungen $HOME/Library/Preferences/net.sourceforge.mumble.Mumble.plist 3) 4)
Hinweise zu den Einstellungen im Mumble portable.

Besonderheit bei Mumble-Portable

Bei einem portablen Mumble, egal ob Windows, Linux oder Mac, werden alle Client-Einstellungen in der mumble.ini gespeichert.
Diese liegt zusammen mit der Datenbank (mumble.sqlite) im entsprechenden portablen Ordner. 5)

Beim portablen Mumble unter Linux wird nicht automatisch eine neue Datenbank im portablen Ordner erstellt; zumindest bei mir nicht. Man sollte deshalb seine bisherige Datenbank von „~/.local/share/data/Mumble/Mumble/.mumble.sqlite“ in den portablen Ordner kopieren oder eine neue, leere Datenbank erstellen da sonst jedes portable Mumble dieselbe Datenbank verwendet. Erstellen kann man eine neue Datenbank mit

touch .mumble.sqlite

im entsprechenden Ordner.

1)
unter Mac OSX 10.7.2
2)
Danke an Sebastian
3)
Danke an mkrautz im IRC
5)
entweder auf einem USB-Stick/Datenträger oder auf der lokalen Platte in einem eigenen Verzeichnis
mumble/benutzerhandbuch/mumble/einstellungen.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/12 16:05 von Natenom