Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

mumble:benutzerhandbuch:mumble:fluestern_und_rufen

Flüstern/Rufen

Man kann unter Mumble Benutzer anflüstern oder an Kanäle rufen; zur Festlegung der Ziele gibt es einen eigenen Editor, siehe unter Flüstern/Rufen-Editor.

Wie man die Konfiguration für Flüstern/Rufen erreicht steht unter Flüstern/Rufen-Editor.

Hinweis für Administratoren von Mumble-Servern bis einschließlich Version 1.2.3: Flüstern/Rufen-Recht funktioniert erst ab 1.2.4 korrekt.

Beim Flüstern/Rufen wird die Sprachaktivierung deaktiviert, d. h. auch wenn man laut genug spricht, sodass die Sprachaktivierung normalerweise anspringen würde, so flüstert/ruft man trotzdem nur an den Kanal oder die/den Benutzer.

An Benutzer(-liste) flüstern

Benutzer, die man nicht anflüstert, hören das Gesagte auch nicht.

Bei den Zuhörern erscheint der Mund des Redners violett:

Flüstern kann man nur, wenn man die Berechtigung „Flüstern/Rufen“ in dem Kanal hat, in dem sich das Flüsterziel/die Flüsterziele befinden.

Um jemanden anflüstern zu können, muss der Zielbenutzer ein Benutzerzertifikat verwenden, siehe hier.

Es ist dabei egal, wo sich das Flüsterziel befindet, ob im aktuellen Kanal oder irgendwo anders auf dem Server.

Client-seitige Einschränkung:
Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, den Mumble-Client so einzustellen, dass man als Benutzer nur von Freunden angeflüstert werden kann; von solchen also, denen man selbst ein Herzchen verpasst hat.

An den Kanal rufen

Alle Benutzer im Kanal hören das, was man sagt(ruft).

Bei den Zuhörern erscheint der Mund des Redners blau:

„An den Kanal rufen“ kann man nur, wenn man die Berechtigung „Flüstern/Rufen“ in dem Kanal hat, an den man rufen will.

mumble/benutzerhandbuch/mumble/fluestern_und_rufen.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/04 13:06 (Externe Bearbeitung)