Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

mumble:benutzerhandbuch:murmur:acl:hinweise_zu_anleitungen_mit_acl

Hinweise zu Anleitungen mit ACL

ACL-Voraussetzungen

Zur Vermeidung von Problemen wird in den meisten Anleitungen davon ausgegangen, dass der Haken bei „Berechtigungen erben“ 1) des Hauptkanals der Anleitung im ACL-Editor nicht gesetzt ist. Dadurch ist sichergestellt, dass nicht versehentlich z. B. durch geerbte Berechtigungen das Konstrukt nicht richtig funktioniert. Man kann somit, was die ACL betrifft, von den Standardeinstellungen eines Mumble-Servers ausgehen.

Befindet man sich nämlich auf einem großen bzw. gut strukturierten Server, so können bereits viele ACL-Einträge vorhanden sein. Indem man diese Berechtigungen nicht erbt, hat man quasi ein leeres Arbeitsfeld. Der Nachteil ist jedoch, dass man dann gewollte Berechtigungen, wie z. B. Schreibberechtigungen für bestimmte Benutzer, Spezialberechtigungen für Moderatoren usw. müssen selbst wieder einstellen muss.

Man kann die Berechtigungen natürlich auch erben, muss dann jedoch in der Lage sein, die genannten Berechtigungen selbst anzupassen, damit die effektiven Berechtigungen am Ende passen.
Wer jedoch mit ACL herumspielt, sollte dazu in der Lage sein :)

Trotz deaktiviertem Erben gibt es immer den ersten @all Eintrag. Dieser ist hardcoded und kann nicht entfernt werden; er gibt quasi die Standardberechtigungen vor, die z. B. in dieser Liste eingesehen werden können.

Verwendete Sprache bei den Berechtigungen

Da die vordefinierten Gruppen in englischer Sprache vorliegen, werden für die Berechtigungen auch englische Begriffe verwendet; eine Zuordnung zu den deutschen Begriffen gibt in dieser Tabelle.

Weitere Begrifflichkeiten sind:

  • allow - erlauben
  • deny - verbieten
  • out - ausserhalb
  • in - innerhalb
  • sub - unterhalb
  • all - alle
  • auth - authentifiziert (registriert)

Schreibweise von ACL-Einträgen

ACL-Einträge werden hier im Wiki und anderswo so ähnlich geschrieben, wie sie auch letztlich im ACL-Editor angezeigt werden, mit einem @ vor einem Gruppennamen.

Z. B. hat der Eintrag „@moderator allow speak, allow move, allow register user“ folgende Bedeutung:

  • die Gruppe moderator erhält die Rechte/Berechtigungen
    • erlaube sprechen
    • erlaube bewegen
    • erlaube benutzer registrieren

Wichtig dabei ist, dass man als Gruppe nicht den ganzen Text „@moderator allow speak…“ einfügt, sondern, dass man nur die Gruppe ohne das @-Zeichen einträgt und für die restlichen Angaben die entsprechenden Haken in der Spalte „Erlauben“ oder „Verbieten“ setzt.

Bei Benutzernamen wird kein @ vor dem Namen verwendet.

Zusätzlich gibt es noch die Eigenschaften:

Wobei jeweils angegeben wird, ob diese Option an oder aus ist, z. B. „apply_to_sub off“.

Zur Bedeutung der Tilde vor Gruppennamen siehe: Bedeutung der Tilde.

Besonderheiten bei Eingabe von z. B. sub

Gibt man zusätzlich zur ausgewählten Gruppe noch Parameter für sub mit oder schreibt z. B. ein ! vor einen Gruppennamen um die Auswahl zu invertieren, so muss man danach im selben Feld Enter drücken, damit die Eingabe übernommen wird.

mumble/benutzerhandbuch/murmur/acl/hinweise_zu_anleitungen_mit_acl.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/04 13:06 (Externe Bearbeitung)