Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

mumble:benutzerhandbuch:murmur:channelid

KanalID / ChannelID / channel_id

Intern arbeitet der Mumble-Server nicht mit den Kanalnamen sondern mit IDs, genauer gesagt mit der channel_id. Wir verwenden in diesem Dokument die Bezeichnung KanalID.

Diese KanalID benötigt man, um z. B. MuMo Module zu konfigurieren oder auch in der .ini-Konfigurationsdatei einen Standardkanal (defaultchannel) einzustellen.

In diesem Dokument wird gezeigt, über welche Wege man an die KanalID herankommt.

Eine Liste der sonstigen Nummern(IDs), die man in der Logdatei eines Mumble-Servers finden kann, gibt es unter Bedeutung der IDs, die man in der Serverlog eines Mumble-Servers findet.

1. Im Mumble-Clienten (ab Mumble 1.3.0)

In Mumble 1.3.0 wird die KanalID hinter dem Namensfeld angezeigt, wenn man einen Kanal im Mumble-Clienten bearbeitet.

2. Über die Logdatei des Servers

Man verschiebt einfach einen anderen Benutzer oder sich selbst in den entsprechenden Kanal, dessen KanalID man benötigt.
Die Kanal-ID in der folgenden Zeile ist 530, der Kanalname VERSAMMLUNG:

<W>2012-06-07 21:02:26.872 1 => <175:Natenom(441)> Moved Korni:28(-1) to VERSAMMLUNG[530:0]

Die zweite Zahl (0) ist die ID des Elternkanals, hier des Hauptkanals (Rootkanals).

3. Über die Datenbank

Per Voreinstellung verwendet ein Mumble-Server SQLite als Datenbankbackend.

Zum Auslesen der Datenbank braucht man z. B. unter Debian das Paket sqlite3.
Das Kommando, um an die KanalID zu gelangen könnte dann z. B. folgendes sein:

sqlite3 murmur.sqlite 'SELECT server_id,channel_id,name FROM channels WHERE name like "%versammlung%";'

Auf unserem Server ergibt dies:

1|530|VERSAMMLUNG

Unsere gesuchte KanalID lautet also 530, die 1 ist die server_id; wer hier mehrere Server mit gleichnamigen Kanälen hat, muss dann nur noch herausfinden, um welchen Server es geht. Die server_id steht dazu in jedem Logeintrag am Anfang, hier die 1:

<W>2012-07-07 10:35:52.845 1 => ...

Verwaltet man mehrere virtuelle Server, auf dem n oder sich einfach alle Kanäle aller Server mit dem gewünschten Namen anzeigen lassen mittels:

4. Über einen Debug-Mumble-Client

Wird der Mumble-Client mittels „make debug“ gebaut, so gibt er auf einem Terminal sämtliche Statusinformationen aus. Weitere Informationen unter Mumble Debug-Client.

Man startet den Debug-Mumble-Client in einer Konsole und verbindet sich zum Server. Dann wechselt man in den Kanal, dessen Kanal ID man benötigt; in der Konsolenausgabe steht dann z. B. bei unserem Server:

UserState:
session: 111
actor: 111
channel_id: 530

Da ist die KanalID :)

mumble/benutzerhandbuch/murmur/channelid.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/04 13:06 (Externe Bearbeitung)