Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

mumble:entwicklung:mumble-selbst-bauen

Mumble kompilieren

Einzeiler für Ubuntu und Debian

Beide Einzeiler sind total simpel zu benutzen, man muss nur Code in die Konsole einfügen und Enter drücken :)

Stabile Version

Für Ubuntu und Debian gibt es im Blog zwei Einzeiler für die derzeitig stabile Version 1.2.3 mit dem Vorteil, dass der neue Codec CELT 0.11.0 auch verwendet wird. * siehe hier

Entwickler-Version mit Opus-Codec

Daneben gibt es noch einen zweiten Einzeiler, mit dem man die aktuelle Entwicklerversion (1.2.4) mit Unterstützung des Opus-Codecs kompilieren kann.

Für Linux allgemein bauen

Hieran sollte man sich nur wagen, wenn man bereits erfahrener Benutzer ist.

Per Voreinstellung ist Opus bereits aktiviert.

Es gibt eine Englisch-sprachige Anleitung, siehe hier.

Allgemein läuft das Kompilieren so ab:

Quellcode runterladen, z. B. per git
cd mumble
qmake -recursive main.pro
make -j<Anzahl der Prozessoren + 1>
cd release
LD_LIBRARY_PATH=./ ./mumble

Hier die qmake-Zeile, die ich z. B. verwende: qmake CONFIG+='bundled-celt no-embed-qt-translations no-server no-g15 no-oss no-speechd no-bonjour no-11x no-portaudio no-pch no-vld no-plugin pulseaudio opus' -recursive main.pro

Für Windows bauen

mumble/entwicklung/mumble-selbst-bauen.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/26 21:16 von Natenom