Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation


Unterstützen

Über Paypal oder auf anderen Wegen kannst du mir dabei helfen, die Kosten für meine Webseiten und meinen Mumble-Server zu bezahlen.
sad

Aktueller Status:
  • 30,36% sind finanziert
  • Das reicht für 1,82 Monate.
100% würde bedeuten, dass die Server für sechs Monate finanziert wären.

Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum
Datenschutz


Was gerade in meinem Blog geschieht:

sammelsurium:wordpress:bestimmte_daten_von_kommentaren_nachtraeglich_loeschen

IPs und User-Agents von Kommentaren in WordPress nachträglich löschen

Da ich meinen Blog aktuell noch genauer auf Datenschutz achte, als bisher, hatte ich die Idee, die IP-Adressen und User-Agents von Kommentaren zu löschen.

Ich könnte mit einem zusätzlichen WordPress-Plugin zwar verhindern, dass diese Daten überhaupt in der Datenbank landen, aber ich habe mich für die einfachere und sicherere Methode von SQL-Queries entschieden. Diese kann ich alle x Zeit per Cron laufen lassen.

Das bedeutet, dass beim Abschicken eines Kommentars in meinem Blog die IP-Adresse und der User-Agent erst einmal gespeichert, dann aber nach ein paar Tagen automatisch gelöscht werden. Bis zur Löschung habe ich auch im Normalfall entschieden haben können, ob es ein richtiger Mensch ist oder Spam.

Queries

IP-Adressen löschen

UPDATE wp_comments SET comment_author_IP = '';

User-Agent löschen

UPDATE wp_comments SET comment_agent = '';

Als Cronjob einrichten

Die folgende Zeile kann man entweder direkt in die crontab eintragen oder ein eigenes Script dafür erstellen und dieses in die crontab eintragen:

mysql --defaults-file=/etc/mysql/debian.cnf --database=name_der_wordpress_datenbank --execute="EINE_DER_OBEREN_QUERIES"

Beispiel

Hier der Beispieleintrag für eine Crontab:

# Remove IP-Addresses and User-Agents from Blog database
0 3 * * 1 root mysql --defaults-file=/etc/mysql/debian.cnf --database=name_der_wordpress_datenbank --execute="UPDATE wp_comments SET comment_author_IP = '';"
5 3 * * 1 root mysql --defaults-file=/etc/mysql/debian.cnf --database=name_der_wordpress_datenbank --execute="UPDATE wp_comments SET comment_agent = '';"

Jeden Montag um 03:00 werden alle IP-Adressen aus Kommentaren gelöscht und um 03:05 die User-Agents. Man kann beide Queries bestimmt auch zu einer zusammenbasteln, aber dafür reichen meine SQL-Kenntnisse im Moment nicht aus :)

sammelsurium/wordpress/bestimmte_daten_von_kommentaren_nachtraeglich_loeschen.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/13 02:24 von Natenom