Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Navigation



Lizenz dieses Wikis
Über dieses Wiki
Feed des Wikis
Impressum


Was gerade in meinem Blog geschieht:

sport:fahrrad:touren:ablaeufe

Abläufe bei Fahrradtouren

Ablaufplan

Morgens

  • Aufstehen
  • Morgentliche Übungen
  • Frühstück zubereiten
  • Frühstücken + Trinken
  • Frühstückszubehör reinigen und verpacken
  • In Schlafsachen die Sanitäreinrichtungen aufsuchen; Wichtige Sachen (Lenkertasche und Rucksack) in wasserdichte Rolltasche verpacken und mitnehmen.
  • Badzeugs tun + Duschen…; evtl noch Alltagszeugs/Schlafzeugs waschen?
  • zum Zelt zurückkehren
  • Anziehen für Radfahren
  • Sachen zusammenpacken
  • Zelt zusammenpacken
  • Morgenformular ausfüllen
  • GPX-Aufnahme starten und weiterfahren :)

Vormittags

  • Einkaufen
    • Für das Mittagessen, falls selbst gekocht werden soll, siehe hier; auch an Wasser zum Kochen denken :)
    • Obst und Wasser für den ganzen aktuellen Tag.
    • Nur, wenn man abends nicht nochmal einkaufen geht: Für das Abendessen, siehe hier.
    • Nur, wenn man abends nicht nochmal einkaufen geht: Für das Frühstück am nächsten Tag.

Mittags

  • Selbst kochen oder Fertigessen kaufen.

Abends

Falls es Samstag ist, dann noch einkaufen für Sonntag (Mittagessen, zwischendurch essen, Abendessen) und für Frühstück am Montag.

Höchste Priorität hat der Zeltaufbau: Nach dem Wetter richten und nicht nach dem Ablaufplan; denn Zeltaufbau bei Regen ist doof :)

Wenn kein Regen in Aussicht, dann folgende Abfolge beachten:

  • Campingplatz aufsuchen bis 18:00 Uhr (Öffnungszeiten Rezeption beachten)
  • Anmelden und bezahlen
  • Abklären: Steckdose für Strom? Wenn ja, dann Powerbank/Mobiltelefon/Laptopakku laden
  • Sanitärbereich aufsuchen; duschen und dann Abend-/Schlafsachen anziehen und bei Bedarf die benutzten Sachen des Tages waschen…; das noch bepackte Fahrrad dabei im Sichtbereich anschließen und/oder jemanden bitten, ein Auge drauf zu haben :)
  • Jetzt erst zum Zeltplatz gehen und das Zelt aufbauen.
  • Fahrrad abschließen und wenn möglich auch anschließen und zusätzlich mit Seilschloss am Zelt befestigen.
  • Bei Bedarf Wäscheleine spannen und Wäsche aufhängen
  • Müslimischung für den nächsten Morgen in Wasser in der Aluminiumtasse einweichen. Tasse dann in die Kunststoffschüssel stellen und diese verschließen, damit es nicht auslaufen kann, wenn es umkippen sollte.
  • Abendessen zubereiten
  • Geschirr von Abendessen reinigen und verstauen
  • Sanitärbereich aufsuchen und schlaffertig machen
  • Laptop an
    • Tagebuch eintragen
    • Ausgaben in GnuCash eintragen
    • Tageskilometer eintragen
    • Campingplätze für den nächsten Tag heraussuchen und Öffnungszeiten Rezeption notieren.
    • Strecke für den nächsten Tag planen und GPX-Datei auf Android-Gerät übertragen (http://openrouteservice.org/)
  • Laptop ausmachen und einpacken
  • Optional: Lesen
  • Lucid (alle Treppen/Leitern/Stufen runtergehen)
  • Einschlafen ab spätestens 21:30 Uhr

Sonstige Abläufe

Vom Zelt entfernen

  • Wenn man sich vom Zelt entfernt z. B. zum Duschen, dann kann man die wichtigsten Dinge in den Rucksack packen und diesen zusätzlich im wasserdichten Packbeutel verstauen und mitnehmen.

Nahrung mitnehmen

  • 50g Müslimischung pro Tag * Anzahl der Tage mitnehmen; jede Portion kommt in eine eigene Kunststofftüte, man hat ja keine Waage dabei :)

Einkaufen

  • Am besten in kleinen Läden oder auf dem Markt einkaufen, denn dort bekommt man oft auch sehr kleine Mengen oder einzelne Zitronen, etc.
  • Problem: Todo: bekommt man auch kleine Mengen z. B. 100g Hirse oder Reis oder sowas? wenn nicht, muss ich meinen Mittagsplan dynamisch anpassen, und z. B. solange Hirse mittags machen, bis die 500g Packung leer ist :)

Wasser unterwegs auffüllen

  • Menschen an der Straße fragen :)
  • Am Campingplatz aufladen; vorher kosten ob trinkbar :)
  • Zwischendrin einkaufen…

Wäsche waschen

Kernseife verwenden und per Hand waschen. Nach dem Waschen jedes Wäschestück in Handtuch einwickeln und auswringen; dadurch wird viel Nässe an das Handtuch abgegeben. Danach das Handtuch alleine auswringen und dann das nächste Wäschestück.

sport/fahrrad/touren/ablaeufe.txt · Zuletzt geändert: 2016/08/12 14:37 von Natenom