Natenoms Wiki

Weil Teilen Spaß macht :)

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mumble:anleitungen:mumbleohnex

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

mumble:anleitungen:mumbleohnex [2018/04/02 12:36]
mumble:anleitungen:mumbleohnex [2020/06/01 23:14] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +======Mumble ohne X in der Konsole/im Terminal starten=====
 +Wenn man lieber auf der Konsole bleibt und kein X Window System verwenden will, kann man Mumble auch mittels [[wp>​Xvfb]] ohne grafische Ausgabe starten.\\
  
 +<WRAP center round info>
 +Seit Dezember 2014 gibt es einen echten Mumble-Clienten für die Konsole mit dem Namen "​barnard"​ bzw. darunter liegend "​gumble",​ beides geschrieben in der Programmiersprache Go.
 +
 +Details [[nblog>​2014/​12/​barnard-ein-neuer-mumble-client-fuer-die-konsole/​|siehe in diesem Blogbeitrag]].
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +=====Xvfb installieren=====
 +Ubuntu kann man das Paket installieren mittels:
 +<​code>​sudo apt-get install xvfb</​code>​
 +
 +Unter Debian loggt man sich zuerst als root ein und gibt das Kommando ohne sudo ein.
 +
 +=====Xvfb und Mumble starten=====
 +Da es keine Interaktion gibt, verbindet man sich über eine [[mumble:​benutzerhandbuch:​mumble:​mumble-url|Mumble-URL]] direkt auf den Server.
 +
 +<​code>​
 +Xvfb :1 &
 +mumble mumble://​UserOhneX@mumble.natenom.com:​64738?​version=1.2.0 -display :1
 +</​code>​
 +
 +<WRAP center round alert>
 +Man muss bereits mit grafischer Ausgabe auf dem Server gewesen sein und das [[mumble:​benutzerhandbuch:​mumble:​zertifikate#​serverzertifikat|Serverzertifikat]] akzeptiert haben; sonst geht es nicht weiter.
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +Das wars schon.
 +
 +Man kann natürlich für diesen Client auch ein [[mumble:​anleitungen:​portable|portables Mumble]] verwenden; was den Vorteil einer eigenen Konfiguration hat.
 +
 +Falls man doch an die Grafikausgabe dran muss/will, kann man sich auch bei entsprechendem Setup per VNC / XDMCP einklinken.
 +=====Speicherverbrauch=====
 +Mumble + ca. 10 MiB für Xvfb unter Debian Squeeze 64bit.
 +
 +=====Was nicht funktioniert...=====
 +Der Preis für diese Methode ist die fehlende Möglichkeit einer Interaktion.\\
 +Nur einige wenige Dinge wie stumm-/​taubstellen können mittels DBus erledigt werden wenn man es entsprechend einrichtet.
 +
 +Push-to-Talk bzw. alles mit Tastenkürzeln ging bei mir im Testbei nicht; vielleicht kann man diesbezüglich xvfb auch entsprechend konfigurieren.
 +
 +<WRAP center round tip>
 +Es gab Bestrebungen einen Konsolenclient für Mumble zu entwickeln ... mehr hier: <​del>​removed</​del>​.\\ Mehr als Bestrebungen sind leider nicht daraus geworden :/
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +{{tag>​Mumble ohne_xserver konsole terminal xvfb console}}